Veranstaltungen 2013

30. März 2013 I 20 Uhr

BLUESAIT
Leben und Lachen Tour

Winnie Martin

Zwei Gitarren, zwei Stimmen und viel Gefühl aus Magdeburg. Ein Duo mit Einflüssen aus Blues und Folk spielen eigene deutsche Texte, neben Stücken der Ostrockszene. Ihre deutschen Texte und Melodien arrangieren sie gemeinsam und begeistern live ihr Publikum. Es ist der Blues, der Folk, die leichte Melancholie und auf jeden Fall, das Gefühl mit Lust auf mehr.

http://www.winfried-kaemz.de
Eintritt 5 €

20. April 2013 I 20 Uhr

Von Lili
Melanchomik in Melodien
Karolin Franke und Friederike Brückl

Zwischen Melancholie und Lebensdrang, auf der Suche nach Lieb‘ oder Leid – in Mono- tonie oder Variation. Erzählt in poetischem Kleid. Sehnsucht. Schmerz. Sarkasmus und Herz – Zwischen Klavier und Gesang. Karolin Franke und Friederike Brückl arrangieren unbekannte und vertraute Chansons und Lieder neu zu einer spannungsreichen, harmonisch-runden Songkollektion.

http://www.myspace.com/vonlili
Eintritt 5 €

12. Mai 2013 I 16 Uhr

Harfe ohne Klassik
Jeanine Vahldiek Band

Eins kann man gleich vorweg nehmen: Harfe, Ja! Aber keine Klassik! Wie soll das klingen? Frisch, rhythmisch, melodisch und schön…
Auf http://www.jeanine-vahldiek.com können Sie sich einfach mal ein Bild machen. Auch wenn alles mit einer klassischen Ausbildung begann, ist der Sound der Jeanine Vahldiek Band eher dem Bereich Pop/Jazz/Rock zuzuordnen. Jeanine Vahldiek (Harfe) hat mit Steffen Haß (Percussion, Gesang) einen sehr erfahrenen und einfühlsamen Mitspieler gefunden,  der sich schon in verschiedenen Bands einen guten Ruf erspielt hat. Mit ihrer exotischen Besetzung haben die Beiden einen ganz eigenen Sound entwickelt. Sie begeistern sowohl Publikum, wie Veranstalter und auch andere Musiker, was zur Folge hat, dass die Band ihre Besetzung weiterhin variiert und verfeinert. Im Dezember 2012 erschien nach “come with me” (2010) ihre zweite CD “a little courage”.

http://www.jeanine-vahldiek.com
Eintritt 5 €

14. Juni 2013 I 19.30 Uhr

In Gärten gelesen
Marion Wiegmann

Marion Wiegmann liest zwei polnische Erzählungen von Roman Samsel “Kleine Odyssee“ und Jan Jozef Szczepanski “Singen vor Glück“.
Musik: Axel D. Wolf spielt auf der Bratsche eigens für diese Lesung komponierte Bearbeitungen von Chopinwerken.

In Zusammenarbeit mit dem Brandenburger Theater http://www.brandenburgertheater.de

Eintritt 9 € I erm. 6 €

5. Juli 2013 I 20 Uhr

Folk, Roots, Acoutic Musik
K.C. McKanzie

K.C. McKanzies Werk entspringt der alternativen Rock- und Songwriterszene, und wird durch ihre Liebe zum englischen Folk und Americana zu einer einzigartigen Mischung. Mit Kontrabass, Gitarre, Banjo, Hammer und Stein, Maultrommel, Schlagzeug und einer angezerrten 50er- Sperrholz-Gitarre bauen Mitmusiker Budi und K.C. ein minimalistisches, aber kraftvolles, rhythmusverliebtes Grundgerüst, über welches K.C. mit ihrer hypno-tischen Stimme verspielt und eigensinnig ihre vertrackten Texte legt.

http://www.kcmckanzie.com
Eintritt 5 €

24. August 2013 I 19 Uhr

Ein rauschendes Fest für Habakuk Schmauch
Feucht-fröhlich-schmackhaftes Räuberlager mit der Brandenburger Sagenschmiede Meßdunk

Karten gibt es ab sofort unter 0173 8357084!

Der Suppenschelm Jens Wiedecke bereitet feinste Speisen, was nährt und wohl be- kommt. Auf den Tisch gelangt nur, was vor 600 Jahren dort auch hätte stehen können. Vom Sagenschmied Heiko Hesse gibt es was in die Ohren. Er hat vielerlei alte Ge- schichten von Kobolden, Hexen, Bauern und dem Gottseibeiuns aus fernen Landen nach hiergetragen und sie solange geschmiedet, bis sie zu wohlvertrauten Orten passen.
Der Pfeifer Matthias Kriesel vermag es wunderbar, mit Flötenklang, Saitenspiel und Minnesang die Herzen zu öffnen für allerlei Gemüter, seien sie noch so verzagt oder euphorisch.

http://www.die-sagenschmiede.de
Eintritt 25 € pro Person

20. September 2013 I 20 Uhr

Patchwork
Musik für Kopf und Bauch

Patchwork das ist handgemachte Musik aller Stilrichtungen, die mit deutschen Texten, die witzig, geistreich und nachdenklich sind, jung und alt in ihren Bann zieht. Patchwork das sind acht Männer, deren Freude an der Musik und aneinander andere mitreißt, ansteckt und begeistert.

Besetzung: Christoph Kießig, Frank Menzel, Claudius Kießig, Clemens Müller, Clemens Kießig, Richard Schalinski, Andreas Schalinski, Florian Menzel, Raymund Menzel

http://www.patchwork-band.com
Eintritt 5 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s